Kinderzahnheilkunde

Mit großer Freude begleiten wir unsere kleinen Patienten schon vom ersten Milchzahn an. Spielerisch und mithilfe der „Tell-Show-Do-Technik“ versuchen wir ihr Vertrauen zu erlangen und ihnen von klein auf zu einer grundlegende Mundgesundheit zu verhelfen. Gemeinsam kämpfen wir gegen die Kariesmonster an!

Einmal aufgebaute Ängste bleiben leider für lange Zeit bestehen. Lassen Sie es uns dazu erst gar nicht kommen! Ein rechtzeitiges und regelmäßiges Vorbeischauen bei uns, lässt den Zahnarztbesuch zu etwas Selbstverständlichem werden. Nutzen Sie gerne dafür unser kindgerechtes Präventionsprogramm:

Bis 6 Jahre: Früherkennungsuntersuchung

  • FU1: 6.-33. Lebensmonat
  • FU2: 34.-72. Lebensmonat
  • Frühzeitiges Erfassen von Erkrankungen und Fehlentwicklungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich
  • Erfassen des Kariesrisikos
  • Ernährung- und Mundhygieneberatung

6-18 Jahre: Individualprophylaxe

  • Kontrolle der Mundhygiene
  • Ernährungs- und Mundhygieneberatung
  • Praktisches Üben des Zähneputzens
  • Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung
  • Fissurenversiegelung ab Durchbruch des 1. bleibenden Backenzahns

Sowohl wir, als auch Ihre Kinder sind auf Ihre Unterstützung, liebe Eltern, angewiesen. So wie das Sprechen oder Malen, muss auch das Zähneputzen durch viel Übung erst einmal sorgsam gelernt werden. Bis zum 6. Lebensjahr sollte morgens und abends und im 7. – 10. Lebensjahr nur noch abends von Erwachsenen nachgeputzt werden, um eine ausreichende Mundhygiene zu ermöglichen.

Im Rahmen der Kontrolluntersuchungen sehen wir uns speziell auch die Kieferentwicklung sowie die Zahnstellung Ihres Kindes an. Sollten hier Auffälligkeiten vorliegen, klären wir Sie gerne darüber auf und empfehlen Ihnen eine Vorstellung bei einem Kieferorthopäden.

Haben Sie Fragen zur Mundhygiene, zahngesunden Ernährung oder Fluoridierung? Vielleicht haben Sie auch schon Fragen während Ihrer Schwangerschaft? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.